Vivaldi auf Android verstärkt den Schutz Ihrer Privatsphäre. Inklusive Sortierung von Notizen und Lesezeichen

Vivaldi 3.5, die neue Version für Android, erhält einen WebRTC-Leak-Schutz und die automatische Löschung von Browserdaten beim Beenden. Außerdem gibt es Updates für die eingebauten Notizen und Lesezeichen.

Kurz vor der Weihnachtssaison präsentieren wir Ihnen eine neue Version für Android.

Vivaldi 3.5 verfügt über Datenschutzoptionen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Browsing-Daten beim Verlassen des Browsers zu löschen. Sie können auch WebRTC (Web-Echtzeit-Kommunikation) ausschalten, was verhindert, dass Ihre IP-Adresse (Internet Protocol) nach außen dringt, wenn Sie ein VPN zum Schutz der Privatsphäre benutzen.

Außerdem können Sie ab jetzt Ihre Notizen und Lesezeichen sortieren, sowie Ihre Notizen nach Ihren Vorlieben umsortieren. Diese Funktionen standen vorher nur in den Desktopversionen von Vivaldi zur Verfügung.

Die neue Version kann kostenlos auf Smartphones und Tablets mit Android 5 oder höher heruntergeladen werden. Sie können Vivaldi auch auf aktuellen Chromebooks ausführen.

Offiziell Google Play Plakette

Browser-Sitzungsdaten beim Beenden löschen

Wir möchten, dass Sie mehr Kontrolle über Ihre Daten und den Browserverlauf haben. Daher haben wir eine Option hinzugefügt, die stark nachgefragt wurde – „Sitzungs-Browserdaten beim Beenden löschen“. Das bedeutet, dass Sie bei jedem Beenden des Browsers die Möglichkeit haben, folgende angewählte Browserdaten zu löschen:

● Browserverlauf: Löscht den Verlauf und Autovervollständigung der Adressleiste.
● Cookies und Websitedaten: Dies meldet Sie von den meisten Websites ab.
● Bilder und Dateien im Cache: Gibt Cache-Speicher frei.
● Offene Tabs schließen.

Obwohl diese Funktion standardmäßig ausgeschaltet ist, können Sie sie leicht aktivieren: Tippen Sie auf das Vivaldi-Symbol und gehen Sie dann zu Einstellungen → Datenschutz → Sitzungs-Browserdaten beim Beenden löschen.

Einmal aktiviert, können Sie Speicherplatz freigeben, das Surfen insgesamt beschleunigen und außerdem Ihre Privatsphäre besser schützen.

Wenn Sie diese Option zum Schutz Ihrer Privatsphäre nutzen, möchten Sie vielleicht auch den privaten Tab-Modus in Vivaldi ausprobieren, der ebenfalls das gleiche Ziel verfolgt.

Senden der IP bei WebRTC-Übertragung deaktivieren

WebRTC (Web-Echtzeitkommunikation) wird hauptsächlich für Peer-to-Peer-Webanwendungen verwendet. Es ermöglicht die Nutzung von Sprach-, Video-Chat- und File-Sharing-Anwendungen, ohne dass Plugins im Browser installiert werden müssen, hat aber auch Nachteile.

Es lässt Ihre (Benutzer) IP-Adresse an Websites durchsickern, wenn Sie ein VPN verwenden. Wenn Sie Ihre Fingerabdrücke nicht im Web hinterlassen möchten, können Sie die Übertragung Ihrer IP-Adresse ausschalten. Alle anderen Teile von WebRTC werden weiterhin funktionieren.

Bei Vivaldi auf Android ist zwar „IP-Adresse für beste WebRTC-Leistung veröffentlichen“ standardmäßig aktiviert, aber jetzt können Sie es leicht deaktivieren und Ihre Privatsphäre in Situationen schützen, in denen Sie ein anonymisierendes (Privatsphäre schützendes) VPN verwenden.

Deaktivieren dieser Option kann jedoch zu Problemen in Bezug auf Leistung und Website-Inkompatibilitäten bei den von Ihnen verwendeten WebRTC-basierten Anwendungen führen, deshalb überlassen wir Ihnen die Entscheidung, die Option für die Dienste, denen Sie vertrauen, ein- oder auszuschalten.

Um diese Funktion zu nutzen, gehen Sie in die Vivaldi-Einstellungen → Datenschutz und deaktivieren Sie die Option „IP-Adresse für beste WebRTC-Leistung veröffentlichen“ deaktivieren.

Die gleiche Funktionen finden Sie in der Desktop-Version von Vivaldi. Da wir dies für unverzichtbar halten, waren wir der erste Browser, der sie als anpassbare Option integriert hat.

Sortierung von Notizen und Lesezeichen

Sich Notizen zu machen oder Listen zu erstellen, während man surft, und dabei in der selben App zu bleiben, ist eine Funktionalität, die nur Vivaldi bietet. Auch die Symchronisation der Notizen mit anderen Vivaldi-Installationen auf Ihren Mobiltelefonen oder Ihrem Computer dank unserer eingebauten, verschlüsselten Sync-Funktion einfach.

Mit diesem Update haben wir den integrierten Notizen weitere Optionen hinzugefügt.

Sie können nun Notizen nach verschiedenen Kriterien sortieren, z.B. nach Titel, nach Erstellungsdatum oder sogar nach Inhalt.

Zusätzlich können Sie die Notizen manuell neu ordnen.

Sie können auf Notizen in der unteren linken Ecke des Bildschirms im Paneel zugreifen. Tippen Sie einfach in der Notizfunktion oben rechts auf den Bildschirm, sortieren oder ordnen Sie die Notizen nach Ihren Wünschen.

Wir arbeiten daran, die Vivaldi-Bedienung in unseren Mobil- sowohl im Erscheinungsbild als auch mit einem vertrauten Satz integrierter Werkzeuge.

Daher können Sie jetzt, wie bei den Lesezeichen auf dem Desktop, Ihre Lieblingswebsites und Lesezeichen auf Android nach Titel, Adresse, Beschreibung und Kürzel sortieren, wobei Letztere für einen einfachen Zugriff von der Adressleiste aus vergeben werden.

Falls Sie das bevorzugen, gibt es auch eine manuelle Sortierung für Lesezeichen. Sie können diese über das Menü oben rechts sortieren.

Auch hier gilt: Sie können Ihre Lesezeichen synchronisieren und Vivaldi überall hin mitnehmen.

Außerdem in Vivaldi 3.5

Das Update enthält allgemeine Verbesserungen, einschließlich Verbesserungen auf der Startseite und der Benutzeroberfläche. Ist Ihnen ein weißer Hintergrund am unteren Rand der Navigationsleiste aufgefallen? Jetzt übernimmt dieser Bereich ebenfalls die gleiche Farbe wie die Farbe des Themas, mit dem Sie surfen.

Laden Sie Vivaldi 3.5 herunter und geben Sie uns 5 Sterne

Wir hoffen, dass diese Neuerungen Ihr Surfen schneller, einfacher, effizienter und privater machen. Wir möchten, dass Sie ihre Arbeit mit Vivaldi so erledigen können, wie Sie es wollen. Deshalb ist Ihr Feedback wichtig, bitte teilen Sie es uns mit.

Vorher sollten Sie jedoch den Google Play Store besuchen und den Browser herunterladen.

Ihre Bewertung für unseren Browser zählt. ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️

Viel Spaß!

Offiziell Google Play Plakette

Für weitere Einzelheiten finden Sie hier den Link zum Changelog.

Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vivaldi