Vivaldi-Browser fügt Pop-out-Videos auf dem Desktop eine Stummschalttaste hinzu.

Die neue Version Vivaldi 3.2 für Desktop- und Notebook-Computer bietet ein mit einer Stummschalttaste erweitertes Pop-out-Video (Bild-im-Bild) und enthält allgemeine Verbesserungen.

Wir freuen uns, nach unserer Sommerpause mit einer neuen Version von Vivaldi zurück zu sein!

Vivaldi 3.2 fügt, neben allgemeinen Verbesserungen und Sicherheitsfixes, eine Stummschalttaste zu seinem beliebten Bild-im-Bild Pop-out-Modus hinzu.

Auf Ihrem Desktop oder Notebook können Sie jetzt einfach und intuitiv Videos außerhalb der Seite, auf der Sie sie gefunden haben, abspielen, stumm schalten und ansehen.

Pop-out Video jetzt vollständiger

Die Surfgewohnheiten und Arbeitsabläufe der Benutzer variieren massiv. Ausgehend davon sind wir bestrebt, Ihnen weitere neue Möglichkeiten zum Surfen mit dem breiten Funktionsspektrum von Vivaldi zu bieten.

Jeden Aspekt des Browsers nutzbar zu machen, ist ein Teil von Vivaldis Philosophie. Erst kürzlich hat sich Vivaldis grundlegende Notizen-Umsetzung in eine vollwertige Notizverwaltung verwandelt …

… und mit Pop-out-Videos ist es da nicht anders.

Seit der Veröffentlichung wurde in Pop-out Video viel Aufmerksamkeit investiert. Es hat einen langen Weg zurückgelegt, seit es zum ersten Mal, verborgen hinter Menüs und zusätzlichen Klicks, vorgestellt wurde.

Pop-out-Video ermöglichen es Ihnen, HTML5-Videos in einem separaten, verschiebbaren, größenveränderbaren, schwebenden Fenster anzusehen, während Sie in anderen Tabs weiter surfen. Noch nie war es so einfach, ein Spiel zu sehen, während man mit der Arbeit weitermacht.

Im Laufe der Zeit haben wir dem Pop-out-Video mehr Nützlichkeit hinzugefügt. Dank des konstanten Feedbacks und der Verfeinerung des Features ist es nun leichter auffindbar und unkomplizierter.

Die neueste Version von Vivaldi ermöglicht Ihnen eine größere Kontrolle darüber, wie Sie Videoinhalte in Vivaldi bei einem beliebigen Videoanbieter wie YouTube, Netflix, Twitch und anderen ansehen.

Videos leicht freistellen: Ein einziger Klick auf ein kleines Videobox-Symbol in der Mitte des Videos startet es in einem neuen verschieb- und größenveränderbaren, schwebenden Fenster im Vordergrund.

Wenn Sie sich auf eine andere Aufgabe konzentrieren möchten, kann diese Funktion in den Einstellungen unter Webseiten deaktiviert werden.

Stummschaltung: In der neuen Version dieser Funktion ein entscheidender Teil hinzugefügt – die Stummschalttaste. Mit einem einfachen Klick auf das Lautsprecher-Symbol kann der Ton auch im Bild-in-Bild Modus aus- und wieder eingeschaltet werden. Damit ist Vivaldi einer der wenigen Chromium-Browser, die diese Funktion bieten.

Die Stummschalttaste ist eine willkommene Ergänzung im aktuellen Szenario „von zu Hause aus arbeiten“ oder „zu Hause bleiben“. Sie ist besonders dann nützlich, wenn plötzlich eine Online-Besprechung, ein Telefongespräch oder andere Unterbrechungen auftreten.

Video-Steuerung: Es gibt einen Schieberegler, um bestimmte Positionen im Video zu suchen, eine Schaltfläche „Zurück zum Tab“, sowie Wiedergabe & Pause, alles direkt im Pop-out, damit Sie Videos intuitiver bedienen zu können.

Videos, die Teil einer Wiedergabeliste sind, zeigen Vorwärts- und Rückwärts-Schaltflächen und ermöglichen es Ihnen, Titel zu überspringen oder zu etwas zurückzugehen, das ihnen gefallen hat.

Ton in einem Pop-out durch Tabs und Schnellbefehle steuern: Vivaldi gibt Ihnen bereits eine mächtige Kontrolle über das Tonwiedergabeverhalten durch die Schnellbefehle sowie in Einstellungen > Tabs > Tab Audio stumm schalten, wo Sie den Ton bei Bedarf ausschalten können.

Auch wenn der Ton im Pop-out-Video direkt ein-/ausgeschaltet werden kann, ist ein einfacher Rechtsklick auf den Tab des Videos, in dem es abgespielt wird, eine weitere bequeme Option, das Pop-out-Video stummzuschalten bzw. die Stummschaltung aufzuheben.

Tonsteuerung über Tab

Tonsteuerung über Schnellbefehle (F2 / ⌘+E)

Bleiben Sie auf dem Laufenden und nutzen Sie Multitasking, indem Sie eine der oben genannten Funktionen nutzen, um Pop-out-Videos stumm zu schalten oder die Stummschaltung aufzuheben, je nach dem, wie Ihr Arbeitsfluss aussieht und welche Funktionen Sie in Vivaldi bevorzugen.

Bleiben Sie dran für mehr

Auch in Zukunft werden wir unsere Funktionen weiter ausbauen, neue Funktionen einführen und Ihnen ein noch besseres Surferlebnis bieten. Das wird im Herbst zu noch interessanteren Neuerungen führen. 🙂

Machen Sie erst einmal eine Spritztour mit der neuen Version – unsere erste nach unserer Sommerpause in der nördlichen Hemisphäre. Wir hoffen, dass Sie gesund und sicher durch den Sommer kommen.

Werfen Sie einen Blick auf das detaillierte Changelog unten. Und wir hoffen, dass es uns gelungen ist, die meisten Ihrer Fehlerkorrekturen einzuspielen, aber wenn nicht, bleiben Sie dran für das nächste Update.

… und wie immer: Viel Spaß mit Vivaldi 3.2, geben Sie uns Ihr Feedback und verbreiten Sie die Nachricht.

Changelog

Join the Conversation

  1. Hallo
    ja, schön euch gefunden zu haben.
    Erst einmal ein dickes Lob. Danke das ich es erkunden kann.
    Werbe frei …. ist mein Ziel. In Ruhe suchen, lesen, informieren und arbeiten.
    Schön gern meld ich mich wieder – wenn ich Fragen habe.
    Gern beantworte ich auch welche.
    Bleibt mir in diesen Zeiten gesund.

    Viele Grüße an das Team
    Andreas Apfel

  2. ….und wann kann man wieder mit EPSON-Druckern ausdrucken, und wann stürzt der nicht mehr ab, wenn man aus einer PDF-Datei einen Link anklickt??
    Bis jetzt werden die Bugs immer mehr und man befindet sich fast da, wo Opera gewesen ist als sie den neu gebaut haben.
    Es gibt soviel Neues hier, aber das Alte funktioniert noch nicht.

    1. Hast Du bereits Bugreports über die Probleme geschrieben, die Du hast?
      Wenn ja: Bitte VB-Nummer rüberreichen, evtl. kann ich die Prio etwas hochschrauben.
      Wenn nein: Bitte mach das, denn sonst besteht keinerlei Hoffnung darauf dass das irgendwann gefixt wird, denn z.B. ich habe einen Kyocera Laser und mit dem kann ich bisher alles aus Vivaldi drucken aber ich weiß nicht, ob die Devs überhaupt noch Drucker verwenden.

      https://vivaldi.com/bugreport/ <- da schreiben und nicht vergessen, den genauen Druckertyp und die Treiberversion angeben.

Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vivaldi